NatuRus: Wieseltrail in Russikon

Wieseltrail in Russikon – ein Frühlingserlebnis für die ganze Familie!

Kommst du mit mir auf die Pirsch?

Folge der Spur von Wieselmännchen Mustelo durch die Russiker Natur.

Mustelo ist so klein, dass seine Augen manches sehen, was uns grossen Zweibeinern
verborgen bleibt. Und da er eine so gute Nase und ein excellentes Gehör hat, bleibt ihm
nichts verborgen. Er streift oft weit umher und kennt darum Russikon so gut wie sein
eigenes Fell.

Wer Lust auf ein spannendes Frühlingserlebnis hat, macht sich mit ihm auf den Weg und
kann dabei ganz viel entdecken. Damit du ihm folgen kannst, musst du aber unterwegs
einige Rätsel lösen, da Mostelo kaum Spuren hinterlässt.

Vor dem Start beim Naturschaufenster am Dorfbach Russikon an der Poststrasse gehst du
darum auf die Homepage vom NatuRus Russikon.

Ab Karfreitag, 19. April bis Pfingstmontag, 10. Juni kannst du dir dort unter «Wieseltrail»
die Startunterlagen mit Hinweisen zu den verschiedenen Wegpunkten herunterladen.

Am besten nimmst du auch Papier und einen Stift mit auf den Weg und packst dir noch
etwas zum Knabbern und Trinken in den Rucksack. Denn du möchtest ja nicht wie das Wiesel
unterwegs auf die Jagd gehen und aus dem Bach trinken…

Der Trail ist nicht durchgehend kinderwagentauglich (eine Waldtreppe), denn Mostelo liebt
die schmalen Pfade. Sollte dir die Strecke zu weit sein, machst du einfach an einem anderen
Tag weiter.

Hier findest du diese Information als Flyer.

Hast du Fragen oder hast du den Trail beendet, schick bitte deine Nachricht mit dem folgenden Formular