Jahresprogramm 2024

Zum Herunterladen und Ausdrucken: das Programm und die Termine der Pflegeeinsätze



Es braucht für die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen eine Anmeldung! Wo nichts anderes vermerkt: Tel. 052 343 78 11 oder kontakt(at)naturschutz-illnau-effretikon.ch

  • 26. Jan. 2024 18:30 Vereinsessen
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Schmitte da Nino, Illnau
    Dieses Jahr habe ich in der Schmitte Illnau reserviert, und zwar auf 18:30. Bitte meldet Euch bis spätestens Donnerstagmittag an, damit ich die genaue Platzzahl angeben kann. Ich freue mich auf Euch und grüsse Euch herzlich Monika Grauwiler    
  • 4. Mrz. 2024 18:00 ABGESAGT: Pflege im Grendelbachbecken (bei Bedarf)
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 22. Mrz. 2024 18:30 23. Generalversammlung
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Illnau, Hotzehuus
    Liebe Mitglieder des Vereins Naturschutz Illnau-Effretikon Wir laden Euch herzlich ein zur Generalversammlung 2024, um das vergangene Vereinsjahr mit Euch abzuschliessen und einen Ausblick auf das laufende Jahr zu halten. Den Übergang zum anschliessenden Vortrag werden wir mit einem Apéro geniessen.
  • 22. Mrz. 2024 20:15 Heimliche Haselmaus – Öffentlicher Vortrag von Livia Haag
    Haselmaus Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Illnau, Hotzehuus
    Die Haselmaus ist die „kleine Schwester“ des Siebenschläfers und führt ein noch heimlicheres Dasein. Unser Verein und die Stadt unterstützen ein Förderprogramm für diesen daumengrossen Winzling im braunen Pelz. Projektleiterin Livia Haag stellt die Haselmaus vor und erläutert die Massnahmen des Programms, die auch anderen kleinen Säugetieren wie Mauswiesel, Zwergspitzmaus oder Iltis, Tier des Jahres…
  • 8. Apr. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 30. Apr. 2024 17:00 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 6. Mai. 2024 18:00 ABGESAGT: Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Wegen Abwesenheit ist dieser Einsatz abgesagt.
  • 20. Mai. 2024 08:40 Blumenwanderung
    Leitung: Stalder Jacqueline
    Treffpunkt: Effretikon, Bahnhof
    Unser ganztägiger Vereinsausflug führt an den Irchelsüdhang oberhalb der Töss. Auf uns warten Orchideen, blumige Trocken- und duftende Riedwiesen, dunkle Waldtobel und lichtdurchflutete Steilwälder, also viel Abwechslung. Erforderlich ist gutes Schuhwerk und eine gewisse Fitness, da der Hang einige Höhendifferenzen aufweist, die überwunden werden wollen. Wir wandern vom Dorf Dättlikon aus den Irchel hinauf, mehrheitlich…
  • 24. Mai. 2024 18:30 Bäumen Sorge tragen – aber wie?
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Werkgebäude, Grendelbachstrasse 41, Effretikon
    Unsere Stadt wird dichter überbaut. Da müssen oft Bäume weichen. Doch Bäume sind ökologisch und angesichts steigender Temperaturen wichtig. An einem Ort mit schönen Bäumen erläutern Förster Sebastian Wittwer und Marc Weiss, Leiter Naturschutz, diese Zusammenhänge. Wir erfahren, warum der Baumschutz schwierig ist, aber auch, was für Instrumente es für einen wirksamen Baumschutz gibt. Treffpunkt:…
  • 29. Mai. 2024 17:30 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 31. Mai. 2024 18:00 Einweihung Wildbienengarten, Apéro, Reden und Führungen
    Leitung: Beatrix Mühlethaler
    Treffpunkt: Wildbienengarten
    Es gibt Grund zum Feiern: An der Dorfstrasse neben der Kapelle Rikon ist ein Naturjuwel entstanden: In diesem grossen naturnahen Garten finden jetzt Wildbienen Nistplätze und Nahrung. Vom neuen Lebensraum werden auch viele andere Tiere profitieren. Und wir Menschen erhalten vom Weg aus, der durch das Gebiet führt, Einblick in diese Wunderwelt. Während der Einweihung…
  • 3. Jun. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 6. Jun. 2024 19:00 Wildert in neuem Gewand, Exkursion mit Pro Natura
    Leitung: Leuthold Barbara
    Treffpunkt: Feuerstelle/Gedenkstein Wildert
    Informationstafeln und gesperrte Wege zeigten es während der letzten zwei Jahre an: Im Wildert wurde gearbeitet, und dies offensichtlich auch mit grobem Gerät. Auf einem Rundgang schauen wir uns an, welche Arbeiten ausgeführt wurden und wie sie sich bisher ausgewirkt haben. Anzahl Teilnehmende pro Abend beschränkt, Anmeldung erforderlich bei Barbara Leuthold, barbara.leuthold(at)bluewin.ch
  • 18. Jun. 2024 17:30 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 26. Jun. 2024 19:00 Neophytenzupfen im Wildert
    Leitung: Barbara Leuthold
    Treffpunkt: Feuerstelle/Gedenkstein Wildert
    Eine konsequente Eindämmung von Neophyten ermöglicht Orchideen und anderen seltenen Pflanzen das Überleben. Anmeldung bei Barbara Leuthold, barbara.leuthold(at)bluewin.ch
  • 1. Jul. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 5. Jul. 2024 19:00 Wildert in neuem Gewand, Exkursion mit Pro Natura
    Leitung: Leuthold Barbara
    Treffpunkt: Feuerstelle/Gedenkstein Wildert
    Informationstafeln und gesperrte Wege zeigten es während der letzten zwei Jahre an: Im Wildert wurde gearbeitet, und dies offensichtlich auch mit grobem Gerät. Auf einem Rundgang schauen wir uns an, welche Arbeiten ausgeführt wurden und wie sie sich bisher ausgewirkt haben. Anzahl Teilnehmende pro Abend beschränkt, Anmeldung erforderlich bei Barbara Leuthold, barbara.leuthold(at)bluewin.ch
  • 10. Jul. 2024 06:00 09:00 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze (mit Shuttle ab Bahnhof Effretikon)
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 18. Jul. 2024 19:00 Pflege Längg
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Hangried Längg
    Unser langjähriger Einsatz gegen Drüsiges Springkraut und Goldruten zeigt Wirkung! Aber die invasiven Pflanzen müssen weiterhin überwacht und bekämpft werden. Anmeldung bei Monika Grauwiler, kontakt(at)naturschutz-illnau-effretikon.ch
  • 5. Aug. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 8. Aug. 2024 18:00 Blüten und Bestäuber sind verbandelt, Führung im Wildbienengarten
    Leitung: Beatrix Mühlethaler
    Treffpunkt: Wildbienengarten
    Wir gehen im Wildbienengarten auf die Pirsch und beobachten, was für Kleintiere sich auf dem neuen Gelände eingefunden haben, und welche Blüten besonders attraktiv sind. Beatrix Mühlethaler weist auf die Bedürfnisse einzelner Bienenarten hin. Rolf Rutishauser geht auf die Anziehungsstrategien der Blüten ein. Christine Dobler Gross unterstützt uns dabei, Wildbienen und andere Kleintiere zu entdecken.
  • 13. Aug. 2024 17:30 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze (mit anschliessendem Bräteln)
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 20. Aug. 2024 19:00 Pflege Winterhalde
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Hangried Winterhalde
    Schwerpunkt unseres Einsatzes sind die Brombeeren, die neben den Goldruten zunehmend den Lebensraum der Riedpflanzen bedrohen. Ziel ist, unter anderem auch die hier noch vorkommenden Orchideen zu erhalten. Anmeldung bei Monika Grauwiler, kontakt(at)naturschutz-illnau-effretikon.ch
  • 24. Aug. 2024 19:00 Brätliabend mit Grendelbachgruppe
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grillplatz Reben/Eichengrien
    Jede/r bringt das Bratgut mit, plus Salat oder Süsses für die Runde. Details auf www.naturschutz-illnau-effretikon.ch. Anmeldung erforderlich: Stefan Vogel, 079 957 97 35, grendelbach(at)vogel-stalder.com
  • 2. Sep. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 11. Sep. 2024 17:00 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 28. Sep. 2024 08:30 Grüner Samstag Kyburg
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Forsthaus Brotchorb
    Arbeitseinsatz bis 12 Uhr, anschliessend Verpflegung beim Forsthaus Brotchorb. Mitarbeit nach eigener Wahl bei Heckenpflege, Schnittgut zusammennehmen, Pflege im Lichten Wald usw. Ausrüstung: Stiefel oder gute Schuhe und Arbeitshandschuhe. Leitung: Doris Kelpe und Karin Marti. Anmeldung bis Mi, 25. September, bei kelpe(at)vtxmail.ch oder abends Tel. 052 232 43 77.
  • 5. Okt. 2024 09:00 16:00 Wildert-Pflege mit Pro Natura
    Leitung: Barbara Leuthold
    Treffpunkt: Feuerstelle/Gedenkstein Wildert
    Viel Bewegung an der frischen Luft, Geselligkeit und erst noch etwas Gutes tun – was will man/frau mehr! Anmeldung bei Barbara Leuthold, barbara.leuthold(at)bluewin.ch
  • 7. Okt. 2024 18:00 Pflege im Grendelbachbecken
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
      Jede/r kann beim Stutzen wuchernder Pflanzen mithelfen, damit die schöne und für Kleintiere wertvolle Ruderalflora am Südbord des Grendelbachbeckens erhalten bleibt.
  • 12. Okt. 2024 09:00 12:00 Wiesenpflege an der Kyburger Schanze
    Leitung: Doris Kelpe
    Treffpunkt: Schanze Kyburg
    Der Hang an der Schanze des historischen Befestigungsgrabens von Schloss Kyburg kann wieder eine wertvolle Magerwiese werden. Deshalb mähen wir – schonend für die Kleintierwelt - mit der Sense. Bitte anmelden bei Doris Kelpe, kelpe(at)vtxmail.ch, oder abends Tel. 052 232 43 77
  • 8. Nov. 2024 19:15 Spinnen – Jäger und Verführer, Öffentlicher Vortrag von Anna Stäubli
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Illnau, Hotzehuus
    Wir erhalten einen Einblick in die faszinierende Welt der Spinnen. Sie haben je nach Art ganz unterschiedliche Fangtechniken entwickelt und überwältigen damit Beute, die um ein Vielfaches grösser ist als sie selbst. Ebenso vielfältig sind ihre Balzrituale. Und es wird eines klar: Vor Spinnen muss niemand Angst haben. Im Gegenteil, ihre vielen Besonderheiten und verblüffenden…
  • 9. Nov. 2024 09:00 13:00 Schilf schneiden mit Unterstützung von Asylbewerbern
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Unterstützt vom Unterhalt und Asylbewerbern schneiden wir das Schilf im Grendelbachbecken. Treffpunkt: Werkzeughütte Moosburg Kontakt: Stefan Vogel, 079 957 97 35, grendelbach at vogel-stalder.com
  • 16. Nov. 2024 09:00 13:00 Schilf schneiden mit Unterstützung von Asylbewerbern (falls nötig)
    Leitung: Stefan Vogel
    Treffpunkt: Grendelbach
    Unterstützt vom Unterhalt und Asylbewerbern schneiden wir das Schilf im Grendelbachbecken. Treffpunkt: Werkzeughütte Moosburg Kontakt: Stefan Vogel, 079 957 97 35, grendelbach at vogel-stalder.com
  • 29. Nov. 2024 19:00 Chlaushöck im Kipferhaus
    Leitung: Monika Grauwiler
    Treffpunkt: Kipferhaus, Effretikon
    Dieser gemütliche Abend zum Anfang der Adventszeit hat sich gut etabliert und wird gern genutzt, um sich mal ohne Programm zu treffen.

Zum Herunterladen und Ausdrucken: das Programm und die Termine der Pflegeeinsätze


Nächstes Jahr